HINTERGRUND

Die Vermittlung von kulturellem Erbe soll nicht nur als Thema ‘der Gegenstände Geschichte, Kunst- und Kulturgeschichte gesehen werden, denn es hat ein großes Potenzial die transversalen Schlüsselkompetenzen des Lebenslangen Lernens wie sie im EU-Referenzrahmen dargestellt werden, zu vermitteln: Lernen lernen, Sozial- und Bürgerkompetenz, Eigeninitiative und Unternehmertum und Kulturbewusstsein und kultureller Ausdruck.

Aqueduct ist ein multilaterales Comeniusprojekt mit dem Ziel den ERwerb von Schlüsselkompetenzen durch die Vermittlung von kulturellem Erbe zu fördern und Lehrerkompetenz für kompetenzorientierten Unterricht im Kontext des kulturellen Erbes aufzubauen. Das Projekt hat Lehrerbildner/innen, Lehramtsstudierende, Lehrer/innen der Altersgruppe 6 – 14 und Programmersteller/innen von Stätten kulturellen Erbes als Zielgruppen.